Wahre Liebe bietet dir Zuverlässigkeit, Leidenschaft und Beständigkeit. Sie zerbricht nicht an einem Streit oder an dem Alltag, der früher oder später bei jedem Paar einkehrt. Wie kannst du den Unterschied zwischen Verliebt sein und wahrer Liebe erkennen? 

  1. Ihr vertraut euch, könnt euch gegenseitig beim anderen fallen lassen, ihr lasst euch aufeinander ein: Du liebst deinen Partner mit seinen Ecken und Kanten, dir ist es wichtig, wie es ihm geht und was seine Bedürfnisse und Wünsche sind. Du unterstützt deinen Partner in allem was er tut, du willst ihn nicht verbiegen. Du möchtest deinen Partner genauso an deiner Seite haben, wie du ihn kennengelernt hast, ohne ihn ändern zu wollen.
  2. Ihr plant gemeinsam eure Zukunft und das ohne, dass du Angst davor hast, wie die Partnerschaft sich entwickeln könnte
  3. Du kannst vor deinem Partner du selbst sein und dich so zeigen wie du bist. Es ist dir nicht peinlich ungeschminkt und im unvorteilhaften Pyjama vor ihm zu stehen. Es ist dir auch nicht peinlich vor deinem Partner zu weinen und ihm zu zeigen, wie es in dir drin aussieht.
  4. Du hast mit deinem Partner gemeinsame Ziele und Werte. Ihr habt eine gemeinsame Vorstellung davon, wie euer Leben in der Zukunft aussehen wird weil ihr beide daran arbeitet.

Kurz gesagt, du weißt ob es die wahre Liebe ist, wenn du weißt ER ist der eine.