Unterschätze niemals die Kommunikation in deiner Partnerschaft, wenn du möchtest, dass sie funktioniert. Es geht hier nicht einfach um Kommunikation im Sinne von, wer von euch heute einkaufen geht oder den Müll runterbringt, sondern um das Richtige miteinander reden. Du solltest darauf achten, dass die Kommunikation in deiner Partnerschaft gepflegt wird, damit es nicht dazu kommt, dass ihr euch irgendwann nichts mehr zu sagen habt.

Viele Partnerschaften scheitern nämlich oftmals daran, dass zu wenig oder mangelhaft kommuniziert wird. Probleme bleiben lange Zeit unausgesprochen, da verlernt wurde miteinander zu sprechen. Du sagst deinem Partner nicht mehr was dich unzufrieden macht oder was dich beschäftigt. Du kannst mit ihm nicht mehr über deine Wünsche oder Sehnsüchte reden. Es kommt dazu, dass ihr euch auseinander lebt und nur noch nebeneinander her lebt.

Wenn du merkst, dass dieser Prozess des nebeneinander her Lebens sich eingestellt hat, so beginnt wieder damit, miteinander zu reden. Ihr konntet das mal am Anfang eurer Beziehung sehr gut, es muss nur wieder neu gelernt werden. Erzählt euch gegenseitig was euch bedrückt, was euch freut, tauscht euch über Themen aus, die euch beide interessieren, über die guten und die schlechten Dinge usw. Ihr könnt euch auch Themen raussuchen, über die ihr noch nie gesprochen habt oder andere Themen vertiefen.

Wie könnt ihr es wieder lernen miteinander zu reden? Jeder von euch erstellt eine Liste über die Dinge, über die ihr euch unterhalten möchtet oder über die ihr euch mal wieder unterhalten möchtet weil ihr lange Zeit nicht darüber geredet habt. Schreibt euch Fragen auf, die ihr dem jeweils anderen stellen wollt. Schreibt euch Geschichten auf, die ihr dem jeweils anderen bis heute noch nicht erzählt habt.

Viele Paare denken, man hat sich nach Jahren sowieso nichts mehr zu sagen, doch dem ist natürlich nicht so. Durch die Dinge, die ihr aufschreibt, wirst du merken wie viel man sich doch noch zu sagen hat. Ihr könnt Pläne für eure Zukunft machen, zusammen etwas neues lernen (Sprache, Tanzkurs), über Politik diskutieren, von eurer Kindheit erzählen usw. Lernt euch immer wieder neu kennen. Ist dir aufgefallen, dass miteinander reden nicht immer bedeutet, dass es nur um Probleme und negative Dinge gehen muss? Es geht vielmehr um die positiven Dinge im Leben.