Du möchtest positive Energie in dein Leben lassen und das wann immer du es dir wünschst? Ich werde dir einige Ratschläge geben, wie du positive Energie anziehen kannst. Außerdem solltest du stets eine positive Lebenseinstellung haben, damit du die positive Energie bestmöglich in dir aufnehmen kannst. Wenn du damit beginnst optimistisch zu denken, ziehst du automatisch positive Energie an, die dafür sorgt, dass du ein glückliches und vollkommenes Leben führst. Mein erster Ratschlag an dich ist, dass du im Hier und Jetzt leben sollst.

Was bedeutet das? Lebe nicht in der Vergangenheit und fokussiere dich nicht ständig darauf, was in der Zukunft sein wird. Die Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind kannst du sowieso nicht mehr ändern und die Zukunft kannst du auch nicht immer steuern, sie liegt erst noch vor dir. Das mag dir wahrscheinlich schwierig erscheinen aber wenn du dir das einmal klar gemacht hast, dass du dich ausschließlich auf die Gegenwart fokussieren solltest, wird es dir von Tag zu Tag leichter fallen.

Fokussierst du dich zu sehr auf die Vergangenheit oder auf die Zukunft, verschwendest du wertvolle Zeit deiner Gegenwart. Denk immer daran, dass das Leben wie im Flug vergeht und du es deshalb nicht in deiner Traumwelt verbringen solltest. Um das im Hier und Jetzt leben gut umsetzen zu können, empfehle ich dir täglich einige Minuten zu meditieren, damit du dir deiner Gegenwart bewusst wirst, die Dinge klarer betrachten kannst und ausgeglichener wirst. Durch die Meditation kannst du dich tiefergehend mit den Dingen, die dich beschäftigen, auseinandersetzen. Du wirst die Dinge von einem anderen Standpunkt aus betrachten können und so entspannter werden und bessere Entscheidungen treffen können.

Mein zweiter Ratschlag an dich ist, dass du immer für alles dankbar sein sollst. Wenn du dankbar für die Dinge in deinem Leben bist, so schaffst du es, einen ehrlichen und selbstsicheren Ausweg aus jeder Situation zu finden, um so die negative Energie zu beseitigen.

Für was solltest du alles dankbar sein? Für die guten und die schlechten Dinge in deinem Leben, für alle Fehler, denn an ihnen wächst du und dafür dass du lebst. Das sind nur Beispiele, du kannst für noch so viel mehr Dinge in deinem Leben dankbar sein. Schreibe dir am besten eine Liste mit 10 Dingen, für die du dankbar bist, wenn dir mehr Dinge einfallen, schreibe natürlich mehr auf. Durch die Dankbarkeit kommst du mit dir selbst ins Reine und ziehst dadurch positive Energie an. Du solltest jedoch nicht nur für Dinge im Äußeren dankbar sein, sondern auch für Dinge, die dich selbst betreffen. 

Wie du außerdem positive Energie in dein Leben bringen kannst ist, indem du dein Haus mit Dingen füllst, die dir positive Energie schenken. Das kann durch Düfte, Farben, Kerzen oder andere Dinge, die dir ein positives Gefühl geben sein. Lass nicht zu, dass negative Energie dein Leben bestimmt.