Es zahlt sich immer aus wenn du ein liebenswerter und sympathischer Mensch bist. Beispielsweise im Berufsleben, wo die meisten Menschen unter Stress, Zeitdruck oder Unfreundlichkeit leiden, kann es für dich sehr vorteilhaft sein wenn du deinen Arbeitskollegen mit Liebenswürdigkeit entgegen trittst.

Welche Vorteile hast du, wenn du ein liebenswerter Mensch bist? Du knüpfst viele Kontakte, denn jeder Mensch umgibt sich gerne mit netten und freundlichen Personen. Dadurch hast du ein gut funktionierendes soziales Netzwerk, sowohl im Freundeskreis, als auch im Beruf. Du wirst von deinen Mitmenschen gut behandelt, denn wer andere gut behandelt und sie positiv stimmt, bekommt das auf gleiche Weise zurück. Du hast bessere Chancen einen Partner zu finden weil der Mann merken wird, dass du ihm gute Gefühle gibst und seine Laune durch deine liebenswerte Art steigerst. Was macht dich nun zu einem liebenswerten Menschen? 

  1. Sei authentisch: Verstelle dich nicht und spiele anderen etwas vor, denn das macht dich nicht sympathisch, sondern auf lange Sicht betrachtet unsympathisch. Wenn du ehrlich und authentisch bist macht dich das liebenswert, denn du zeigst deinen Mitmenschen dadurch, dass man dir vertrauen kann und einem nichts peinlich sein muss vor dir.
  2. Sei eine gute Zuhörerin: Vermittelst du deinem Gegenüber, dass du ihm richtig zuhörst, also nicht abgelenkt bist und ihn ausreden lässt, so fühlt er sich von dir ernst genommen und stuft dich als liebenswerte Person ein. 
  3. Interessiere dich für deine Mitmenschen: Damit ist ernsthafte Interesse gemeint und keine Neugier. Ernsthafte Interesse zeigst du, indem du Rückfragen stellst und dich für das Thema deines Gegenübers interessierst. Dadurch merkt die Person, dass du dich wirklich für ihre Gedanken interessierst. Du wirst dann automatisch als freundlicher und liebenswerter Mensch eingestuft. 
  4. Prahle nicht mit deinen Erfolgen: Das heißt, dass du bescheiden durch das Leben gehen sollst. Du musst nicht immer jedem erzählen was du schon alles tolles erreicht hast. Bescheidenheit wird als positive Eigenschaft eingeordnet und somit macht dich auch das zu einem liebenswerten Mensch weil du nicht abgehoben auf andere wirkst. 
  5. Lächle viel und sei positiv: Deine Ausstrahlung entscheidet auch darüber, ob du von anderen Menschen als liebenswert betrachtet wirst. Deshalb begegne deinen Mitmenschen einfach mit einem Lächeln und schon wird das von außen positiv wahrgenommen.