Zunächst einmal die Frage: Wer sagt dir, dass sie wirklich glücklicher sind und dies nicht nur eine Fassade ist, die nach außen hin aufrechterhalten wird? Bei vielen Paaren ist es nämlich leider so, dass sie nur für Freunde oder für die Familie ihren glücklichen Schein wahren aber es in Wirklichkeit gar nicht sind. Natürlich gibt es aber auch Paare, die tatsächlich sehr glücklich sind. Allerdings muss an dieser Stelle auch gesagt werden, dass jedes Paar glücklich sein anders für sich definiert. So kann es sein, dass manche Paare einfach nur darüber glücklich sind, dass sie den anderen haben, während andere Paare viele Ansprüche an den Partner stellen, um das Maß ihres Glücks zu erreichen. Frag dich einmal selbst, warum du das Gefühl hast, dass andere Paare glücklicher sind als dein Partner und du und welche Definition von Glück du/ihr in eurer Partnerschaft habt. Der Grund, warum andere Paare glücklicher sind als dein Partner und du, kann auch durchaus sein, dass dein Partner und du einfach nicht zusammenpassen und ihr nicht auf einer Wellenlänge seid und sich der jeweils andere eingeschränkt fühlt oder sich in der Partnerschaft nicht frei entfalten kann. Dinge, die das Glück beeinträchtigen können sind z.B. Eifersucht, kein Vertrauen, ständige Nörgeleien, zu wenig Zeit miteinander usw. Denk darüber nach, ob es einen oder mehrere dieser Störfaktoren in eurer Partnerschaft zu finden ist und versuche dann, diese Störfaktoren aus der Welt zu schaffen. Andere Paare haben diese Störfaktoren möglicherweise bereits überwunden und deshalb hat es für dich den Anschein, dass sie schon immer glücklich miteinander gewesen sind. Wie gesagt, man muss zuerst betrachten, ob das nur Fassade ist und ob diese Paare bereits ihre Probleme in der Vergangenheit hatten, die sie nun aber bereits überwunden haben. Halte also zuerst nach den Gründen, die für die Probleme in eurer Partnerschaft verantwortlich sind, Ausschau bevor du schnelle Schlüsse ziehst. Es liegt stets im Auge des Betrachters, wie Glück definiert wird.